Informationen und Termine

Nächste Sitzung der Ortsgruppe:

Die nächste planmäßige Sitzung der Ortsgruppe findet am Montag, den 29.6.2020 um 19.30 Uhr im Turnerheim Cranzahl / Familienzentrum statt.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung, Feststellung der Beschlussfähigkeit und Bestätigung der     Tagesordnung
  2. Kontrolle und Bestätigung der Protokolle der letzten Sitzungen vom 2.3. und 16.3.2020                        
  3. Berichte von den letzten Gemeinderatssitzungen vom 11.3., 13.5. und 10.6.2020
  4. Vorschau auf die nächste Gemeinderatssitzung am 1.7.2020  
  5. Bericht von der letzten Sitzung der Kreistagsfraktion, des Beirates und des Vorstandes des FWE e.V. am 15.6.2020
  6. Bericht von der letzten Kreistagssitzung vom 24.6.2020 
  7. Planung der Wahlwerbung für unseren Bürgermeisterkandidaten Sebastian Nestler
  8. Kassenbericht
  9. Sonstiges

Ausdrücklich eingeladen sind alle Mitglieder unserer Ortsgruppe, alle unsere Gemeinderätinnen und – räte, auch die, die keine Mitglieder unserer Ortsgruppe sind, sowie alle, die sich für uns am 26.5.2019 zur Wahl gestellt hatten und kein Gemeinderatsmandat gewonnen haben.

Die Sitzung ist öffentlich, so dass ansonsten auch jedermann willkommen ist.

______________________________________________________________________________

Protokoll

über die Sonder-Sitzung des Freie Wähler Bürgerforum e.V., Ortsgruppe Sehmatal

am 16. März 2020, 19.30 Uhr bei BM A. Schmiedel, Siedlung 8 im OT Cranzahl

 

Anwesenheit: 11 Mitglieder, Sebastian Nestler (BM-Kandidat) und Mechthild Reuter,   Vereinsvorsitzende

(Anwesenheitsliste beim Protokoll-Original)

 TOP 1: Begrüßung, Feststellung der Beschlussfähigkeit

Der Vorsitzende, Klaus Kampf, begrüßt alle Anwesenden und stellt mit den 11 anwesenden Mitgliedern die Beschlussfähigkeit fest. 

TOP 2:  Bestätigung der Tagesordnung

                 Die kurzfristig geänderte Tagesordnung wird an die Anwesenden ausgereicht von ihnen einstimmig bestätigt

 

TOP 3:  Aufstellung des Kandidaten Sebastian Nestler für die

                Bürgermeisterwahl am 14.06.2020 (offizielle Kandidatenwahl)

 

3.1. Wahl des Versammlungsleiters

         Klaus Kampf wird per Handzeichen einstimmig zum Versammlungsleiter gewählt.

 

3.2. Wahl zweier stimmberechtigter Teilnehmer als Vertrauenspersonen

         Hans-Jürgen Fischer und Joachim Neudert werden einstimmig mit Handzeichen dazu gewählt.

 

3.3. Wahl einer Vertrauensperson zur Abgabe der Erklärung an Eides Statt über die stattgefundene Kandidatenwahl und deren Stellvertreter

         Rolf-Peter Haym wird als Vertrauensperson zur Abgabe der Erklärung an Eides Statt und Jürgen Richter als sein Stellvertreter einstimmig per Handzeichen gewählt.

 

3.4. Wahl der Wahlkommission (1 Wahlleiter, zwei Wahlhelfer und ein

       Schriftführer)

       Folgende Personen werden dazu einstimmig gewählt:

Wahlleiter:        Andreas Schmiedel

Wahlhelfer:       Karin Zahn und  Ingo Lukas

Schriftführerin: Siegrid Kampf

 

3.5. Vorstellung des Kandidaten

Sebastian Nestler stellt sich und seine Beweggründe, für das Bürgermeisteramt zu kandidieren, folgendermaßen vor:

          Er ist in Neudorf zu Hause und fühlt sich im Sehmatal wohl. Sebastian hat Frau und 5 Kinder. Seine Entscheidung zur Bewerbung als Bürgermeisterkandidat ist in der Familie abgesprochen.

Er ist schon seit 11 Jahren im Gemeinderat tätig, was ihm neben allen Anstrengungen auch Freude. bereitet.

Er schätzt die Demokratie und sieht seine Aufgabe darin, die Gemeinde gestalterisch weiterzuentwickeln, aufbauend darauf, was in den letzten Jahren entstanden ist und dabei auch die Belange der älteren Bürger im Sehmatal nicht aus den Augen zu verlieren.

Er bedankt sich beim Verein FWBF für alle Begleitung und Unterstützung seiner

Kandidatur.

 

Klaus Kampf bedankt sich bei ihm für seine frühzeitige Bereitschaft für den FWBF e.V. zu kandidieren.

 

BM Andreas Schmiedel bringt seine Wertschätzung für die stets sachliche und konstruktive Arbeit von Sebastian im  Gemeinderat zum Ausdruck.

 

 

3.6. Wahlhandlung

        Der Wahlleiter gibt 11 Stimmzettel an die 11 wahlberechtigten Teilnehmer aus, worauf die geheime Stimmabgabe durch Einwurf der gefalteten Stimmzettel in die Wahlurne erfolgt.

 

3.7. Öffnung der Wahlurne, Stimmauszählung und Bekanntgabe des  Wahlergebnisses

 

Nach erfolgter Stimmauszählung gibt der Wahlleiter bekannt:

       Es wurden 11 gültige Stimmen abgegeben. Alle 11 stimmberechtigten Mitglieder haben einstimmig mit „Ja“ gestimmt.

 

3.8. Zustimmungserklärung des gewählten Kandidaten:

 

Sebastian Nestler erklärt, dass er die Wahl annimmt und unterschreibt die Zustimmungserklärung.  

 

Anschließend werden alle amtlichen Wahlunterlagen vollständig ausgefüllt und mit den erforderlichen Unterschriften versehen.

 

Mechthild Reuter weist dabei darauf hin, dass unter Punkt V. des formellen Wahlvorschlages 5 Unterstützer-Unterschriften (mehr als 50% von den 9 Gemeinderäten, die für das FWBF e.V. im Gemeinderat vertreten sind), zu leisten sind.

 

Weiterhin bittet sie nach Fertigstellung der Wahlunterlagen um eine Kopie für den Kreisvorstand.

 

              Der Termin für die Abgabe des Wahlvorschlages bei der Gemeindewahlkommission ist der 9. April 18:00 Uhr.

 

              Bisher ist noch keine Gegenkandidatur bekannt.

 

            

  1. Sonstiges

 

Protokollkontrolle der Niederschrift von der Vorstandssitzung am 27.2.2020 zur Vorbereitung der   Wahlwerbung:

 

  • Sebastian Nestler bestätigt, dass das Layout des Wahlplakates von der letzten BM-Wahl 2013 wiederverwendet werden kann. Es braucht also nur das Konterfei von Andreas durch dasjenige von Sebastian ersetzt zu werden.

 

  • Das Erscheinen einer Selbstdarstellung von Sebastian analog derjenigen von Andreas bei seiner Wahl von 2013 im „Heimatblatt“ der Firma Hochwald wird nur Erwägung gezogen, wenn es einen oder mehrere Gegenkandidaten geben sollte.
  • Zur Erstellung des Layouts für das Werbefaltblatt hat Sebastian bereits fachliche Beratung in Anspruch genommen.

 

  • Der avisierte Beratungstermin beim Bürgermeister von Lauter – Bernsbach und Vorsitzenden der Kreistagsfraktion der Freien Wähler Erzgebirge (FWE), Thomas Kunzmann, hat bereits stattgefunden und war nach Aussage von Andreas und Sebastian sehr aufschlussreich und konstruktiv. Thomas Kunzmann hat weitere Unterstützung angeboten.

 

Zum Ende der Sitzung bedankt sich Klaus Kampf bei allen Teilnehmern, die es gewagt haben, trotz der derzeit allgegenwärtigen Infektionsgefahr zu erscheinen, bei Andreas Schmiedel für die Bereitstellung seines privaten Büroraumes für diese Sitzung und bei Mechthild Reuter für ihre sachkundige Begleitung des Wahlprozederes und wünscht allen, besonders in dieser kritischen Situation gesund zu bleiben.   

 

 

Protokoll erstellt am 24.03.2020                   bestätigt:

Siegrid Kampf 

Schriftführerin

 

           

                                                                                    

Freie Wähler Bürgerforum e.V. Ortsgruppe Sehmatal
Vierenstr. 7, 09465 Sehmatal-Neudorf
Tel: 03 73 42 / 1 42 32 Fax: 03 73 42 / 1 42 33
Copyright © 2014. All Rights Reserved.